BOINCSIMAP

SIMAP - Similarity Matrix of Proteins
It is currently 19 Apr 2014 20:28

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 9 posts ] 
Author Message
PostPosted: 06 May 2006 12:22 
Offline
User avatar

Joined: 12 Jan 2006 21:39
Posts: 3
Hallo zusammen

Ich weiss nicht genau wo ich meine Frage posten kann darum mache ich es hier einfach mal.
Unser Team ist dieses hier. Da hatte vor kurzem jemand das Team verlassen aber der Total credit Wert ist danach noch so stehen geblieben.
Nun ist das ja nicht korrekt was da noch steht.
Kann der Wert wieder auf seine aktuelle Zahl angepasst werden oder wohin kann man sich wenden damit der Wert stimmt ?
Vieleicht kann mir ja jemand helfen.


Gruss von Daniel

_________________
ImageImage


Last edited by Daniel Graf on 06 May 2006 16:15, edited 1 time in total.

Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 06 May 2006 14:22 
Offline

Joined: 17 Dec 2005 19:11
Posts: 24
Wenn jemand ein Team freiwillig verlässt verbleiben die von ihm beigesteuerten credits beim Team. Für mich sieht das also ganz normal aus.


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 06 May 2006 16:16 
Offline
User avatar

Joined: 12 Jan 2006 21:39
Posts: 3
Das ist doch aber in meinen Augen bissel quatsch.


Gruss von Daniel

_________________
ImageImage


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 06 May 2006 18:23 
Offline

Joined: 17 Dec 2005 19:11
Posts: 24
Warum? Wenn du in einer Firma arbeitest und die nach 2 Jahren verlässt, sagst du doch auch nicht: "Ich möchte meine ganze geleistete Arbeit jetzt aber mit zu meiner neuen Firma nehmen."


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 06 May 2006 23:59 
Offline
User avatar

Joined: 17 Jan 2006 02:42
Posts: 714
Location: Nordlichter Koeln
Der Punkt ist bei Einfuehrung von BOINC diskutiert und aus mehreren Gruenden so entschieden worden.

Es soll die Erpressbarkeit von Teams verhindern und auch dafuer sorgen, dass nicht (wie es bei SETI Classic ueblich war), Leute von Team zu Team springen, nur um die Stats durcheinander zu bringen.

Die Credits verbleiben beim Team und beim User. Im neuen Team werden nur die neuen Credits ab dem Zeitpunkt des Wechselns gezaehlt.


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 08 May 2006 20:06 
Offline
User avatar

Joined: 12 Jan 2006 21:39
Posts: 3
Ja davon hab ich schon mal gehört Ananas aber wie soll ich das sagen. Bissel ungewohnt ist es schon wenn ein Mitglied mit über 90k Credits in ein anderes Team wechselt und die immer noch in unserem Team stehen bleiben :roll:


Gruss von Daniel

_________________
ImageImage


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 08 Jul 2006 13:29 
Offline
Forum moderator
User avatar

Joined: 15 Dec 2005 22:03
Posts: 86
Location: Austria
Quote:
...Bissel ungewohnt ist es schon wenn ein Mitglied mit über 90k Credits in ein anderes Team wechselt und die immer noch in unserem Team stehen bleiben


...ich glaub das ist mit meine Schuld.
Aber die neue Regelung in Sachen Teamcredits ist echt okay! (Ganz im Gegensatz zur unterschiedlichen Creditvergabe der Projekte...)
Früher in SetiClassic Zeiten gab es eine Person (Guido W.) mit vielen Results, die ständig das Team wechselte, dadurch konnten ich und alle anderen die auch weniger Results als er hatten, mit allen Teamstatistiken fast nichts mehr anfangen, weil wir ständig vorher kontrollieren mussten ob der jetzt grade im Team Mitglied war oder nicht! Wir sind ja jedes mal hoch oder runter gerutscht... Wenn jetzt 3 oder 4 Leute (mit vielen Results ) auch "Teamhopping" betreiben würden, wäre eine teaminterne Userstatistik vollkommen sinnlos!!!
Desshalb haben wir uns sehr über die alte Regelung aufgeregt und während der BOINC Entwicklungs- und Betaphase mit Nachdruck auf eine neue Regelung gepocht. Glücklicherweise wurden viele unserer Ideen und Vorschläge aufgenommen und sind in das neue Teamcreditsystem eingeflossen.
Jetzt haben User und Teams je eine eigene Wertung.
Die User behalten natürlich alle Credits egal in welchem Team sie grade sind.
Die Teams bekommen nur die Credits die die User während ihrer Mitgliedschaft ercruncht haben. Es gibt also keine "Geschenke" wenn jemand neu kommt, genau so wie nichts abgezogen wird wenn jemand das Team verlässt. Ich glaube das ist die gerechteste Regelung die es geben kann!
Da man während der Mitgliedschaft ja extra nur für dieses Team (mit-)rechnet finde ich die neue Regelung einfach ideal!
Einige User denken noch das die durch sie erhaltenen Teamcredits sowas wie ihr Eigentum sind...
Aber, wenn ich als Angestellter einer Firma Gewinne erwirtschaftet habe kann ich die ja auch nicht mitnehmen wenn ich die Firma wechsele!
Mein Lohn bleibt mein Lohn, er ist nur für mich und der Firmengewinn den ich erwirtschaftet habe gehört nur der Firma!
Wie im richtigen Leben..., so ist es jetzt auch mit den User- und den Teamcredits!
Das was ich noch verfälschend finde ist das User wegen ihrer fürs Team ercrunchten Credits noch als Mitglieder geführt werden obwohl sie schon längst für ein anderes Team rechnen. Alle User, die keine RAC- oder Pending Credits haben, sollten automatisch aus dem Team gelöscht werden. Wobei der Team - Gesamtcredit dadurch natürlich nicht schrumpfen darf!

Gruss
Miko

_________________
BOINC Skin Download-Center
My home & job: http://www.altes-beckhaus.com
BOINC Blog: http://www.altes-beckhaus.com/blog/
My Team: http://www.crunching-family.at (Deutsches Crunching Wiki)


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 16 Oct 2006 18:39 
Offline

Joined: 08 Aug 2006 17:17
Posts: 3
Location: Großgmain
Komme ich doch zufällig mal hereingeschneit. Jaja ich weiß schon, ein reply hier ist etwas spät, aber das vorhin Geagte kann ich nicht so stehen lassen...

Hi Miko!
Das mit dem Verbleib der Credits bei einem Team ist ja recht gut und schön und ich finde das auch in Ordnung. Was aber die Realität betrifft, Dein Wort in des Großen Gasförmigen Gehörgang.

1) Die Oxford-Boys verschieben sehr wohl die User-Credits von Team zu Team, Stellungnahme des dortigen Site-admins "It was never intended..."
2) Das Credithandling sieht bei verschiedenen Projekten auch verschieden aus: Manche geben dem Team nur ab dem Beitritt die User-Credits. Andere "schenken" dem Team auch solche aus der Zeit vor dem Betritt, wenn kein anderes Team die Hand drauf hat.

Und zur automatischen Löschung von Teammitgliedern:

Wir haben ein Mitglied = Student. Der rechnet an seinem Studienplatz halt ein paar Stunden und liefert, wenn auch wenig, seinen Beitrag ab.
Jetzt traut sich der Kerl doch, seine Semesterferien zuhause zu genießen! Da hat er anscheinend keine Möglichkeit zu crunchen. Den RAC kannst Du Dir vorstellen, der ist gleich mal auf Null. Warum sollte der automatisch gelöscht werden, er kommt nach ein paar Monaten sowieso wieder zurück.

So genug geraunzt, jetzt schöne Grüsse nach Tirol

mfg
jbs

_________________
...und allen heimlichen Lauschern widme ich Mozarts KV231 und KV233


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: 16 Oct 2006 21:29 
Offline
User avatar

Joined: 17 Jan 2006 02:42
Posts: 714
Location: Nordlichter Koeln
Dass CPDN vom BOINC-Schema abweicht, hat technische Gruende.

Es gab lange grosse Probleme, die Trickles in Echtzeit (wie es BOINC vorsieht) sauber und in ausreichenden Mengen den Usern zuzuordnen, es sind also Trickles und damit Credits verschwunden, doppelt gezaehlt oder gar den falschen Usern zugeordnet worden. Da CPDN das einzige Projekt mit Trickles ist, hat Berkeley meines Wissens das Problem schlicht ignoriert.

Irgendwann wurde als Bugfix so umgestellt, dass die gesamten Credits regelmaessig aus den jeweils hoechsten Trickles eines Modells ermittelt werden.

Dabei werden alle Credits ab 0 berechnet, d.h. die gesamte Trickle- und Modell-Historie wird zurueckgesetzt und dann anhand der Datenbank-Eintraege der Modelle wieder hochgezaehlt. Das erklaert uebrigends auch, warum je User maximal eine Aktualisierung/Tag stattfindet.

Da sowas nicht auf einem Element (User) aufgesetzt werden kann, ohne ein davon abhaengiges Element (Team) ebenfalls neu zu errechnen, ohne Inkonsistenzen zu erzeugen, werden die Teams ebenfalls von Grund auf neu berechnet. Nun sind aber weder die Trickles den Teams zugeordnet noch ist der Team-Eintrag historisiert - daher koennen die Trickles immer nur den aktuellen Teams zugeordnet werden.

Ohne diesen Mechanismus waere es uebrigends auch kaum moeglich gewesen, die Tricklewerte nachtraeglich aufzuwerten, wie das kuerzlich geschehen ist.


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 9 posts ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group